Grüne Arbeitsumgebung-Behrens-Ufer

1. Arbeitsplätze sollten nicht nur funktional sein, sondern auch ansprechend

Die Umgebung, in der wir uns bewegen und arbeiten, hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Menschen, die in einer ansprechenden Arbeitsumgebung mit Zugang zu Natur und Grün arbeiten, sind gesünder und leistungsfähiger. Durch den Kontakt mit der Natur können wir uns entspannen, auftanken und neue Kraft schöpfen. Das ist wichtig, denn Stress führt zu Krankheit. Die Gestaltung von Büroräumen sollte deshalb nicht nur funktional sein, sondern auch ansprechend. Denn nur so können wir uns in unserer Arbeitsumgebung wohlfühlen und gesund bleiben.

2. Eine gesunde Work-Life-Balance ist entscheidend für die Zufriedenheit der Mitarbeiter

Inzwischen ist es kein Geheimnis mehr, dass eine gesunde Work-Life-Balance für die Zufriedenheit der Mitarbeiter entscheidend ist. Doch was genau macht eigentlich einen guten Arbeitsplatz aus? Neben dem Gehalt spielen vor allem die Arbeitsumgebung und die Arbeitsbedingungen eine Rolle. In Großstädten wie Berlin ist es oft schwer, den Anschluss an die Natur zu finden. Dabei ist es gerade in der heutigen Zeit so wichtig, bei der Arbeit nicht nur den Kopf frei zu bekommen, sondern auch den Körper fit zu halten. Glücklicherweise gibt es immer mehr Unternehmen, die ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, im Grünen zu arbeiten. Durch den Zugang zur Natur und frischer Luft können sich die Mitarbeitenden besser konzentrieren und ihre Leistung steigern. Auch das allgemeine Wohlbefinden wird dadurch gesteigert.

3. Die richtige Umgebung kann die Kreativität und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz steigern

Eine Studie der University of British Columbia ergab, dass die Kreativität von Personen, die Zugang zur Natur und Grün in ihrer Umgebung hatten, um 15-20% höher war als bei Personen, die keinen Zugang zu diesen Faktoren hatten. Diese Erkenntnis zeigt deutlich, wie wichtig es ist, in seiner Umgebung nicht nur auf Technik und Büromaterialien zu achten, sondern auch auf Elemente wie Grün und Natur. Wenn du dich in einer Umgebung befindest, die kreativitätsfördernd ist und dir gut tut, steigert das nicht nur deine Kreativität, sondern auch dein Wohlbefinden. Und das hat wiederum positive Auswirkungen auf deine Arbeit. Also denk bei der Gestaltung deines Arbeitsplatzes oder Büros immer daran: Je mehr Natur und Grün, desto besser!

4. Zugang zur Natur und Grün stärken die Gesundheit der Mitarbeiter

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Zugang zur Natur und Grünflächen die Gesundheit der Mitarbeiter stärken kann. Dies kann durch die Verbesserung der körperlichen und mentalen Gesundheit erreicht werden. Die Verbesserung der körperlichen Gesundheit umfasst die Reduktion von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und Bewegungsstörungen. Die Verbesserung der mentalen Gesundheit umfasst die Reduktion von Stress, Angstzuständen und Depressionen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert